EnergieBürste

Die Anwendung der P. Jentschura EnergieBürste ist der Höhepunkt jeder Trockenbürstung.

EnergieBürste

Die Anwendung der P. Jentschura EnergieBürste ist der Höhepunkt jeder Trockenbürstung. Die spezielle Bürste führt mit ihren feinen Bronzeborsten aus einer Legierung von Kupfer und Zinn zu einem besonders wohltuenden und angenehmen Kribbeln auf der Haut, das uns gerade am Morgen fit und munter werden lässt. Bereits mit wenigen Bürstenstrichen täglich trägt die besondere Borstenqualität zu körperlichem und seelischem Wohlbefinden bei und wirkt vitalisierend, entspannend und durchblutungsfördernd.

Das Material
Verwendung: Trockenbürstungen
Borsten: in der Mitte feine Bronzeborsten, rundherum reine, schwarze Rosshaare
Besteckung: 9 Reihen
Holz: einheimisches Buchenholz (Massivholz), schwarzes Klettband zur Anpassung an jede Handgröße
Holzschutz: in Wachs getaucht

Gut zu wissen

Aufgrund der Struktur der feinen Bronzeborsten werden die für unser körperliches und auch energetisches Wohlergehen wichtigen Sauerstoffionen bei der Bürstung direkt auf der Haut erzeugt und stehen damit dem Organismus und dem Stoffwechsel direkt zur Verfügung. Neben dieser Wirkung ist mit der Verwendung der Energie­Bürste auch eine als angenehm empfundene, energetische Wirkung zu beobachten.

Ein „Must-have“ für alle Kosmetikinstitute zur optimalen Vorbereitung der Haut auf basische Körperbehandlungen.

Basisch leben
natürlich gepflegt, omnimolekular versorgt


Erfahrungen

Das sagen andere über P. Jentschura

Monica Meier-Ivancan, Model & Moderatorin:
Ich stehe voll und ganz hinter dem genialen Gesundheitskonzept und weiß, dass ich mir und meiner Familie mit den Produkten und Anwendungen etwas Gutes tue.“

Wunderbare Körperpflegemit großem Effekt

Die Trockenbürstung (auch genannt Dry Brushing) ist für die Haut natürliches Detox und Anti-Aging-Pflege zugleich!

Das macht sich besonders im Bindegewebe bemerkbar. Körperbürstungen eignen sich vor allem bei Cellulite, Dehnungsstreifen oder verstopften Poren. Der sanfte Peeling-Effekt der Borsten fördert die Durchblutung der Haut, aktiviert das Lymphsystem und löst abgestorbene Hautschuppen. Das sorgt für ein glattes und strahlendes Hautbild.

Gesunde Hautreinigt nachhaltig den Körper

Unsere Haut sendet schnell Warnsignale, wenn der Organismus übersäuert ist. Schuppen, Hornhaut oder auch starkes Schwitzen können Hinweise dafür sein, dass den Organismus etwas stört oder andere Systeme (z.B. die Nieren oder Leber) überlastet sind.

Unsere Haut trägt als unser größtes Organ stark zur Ausscheidung von Säuren wie z.B. Ameisensäure, Milchsäure oder Harnsäure bei. Die Protagonisten sind hier die Schweiß- und Talgdrüsen. Durch sie werden wasser- und fettlösliche Stoffe ausgeschieden, die vorher in unserer Lymph-„Kläranlage“ herausgefiltert wurden.

Das Lymphsystem unsere „Kläranlage“

Jentschuras Bürstenmassagen nutzen die Ausscheidungsfunktion der Haut und berücksichtigen dabei die Fließrichtung der Lymphe.

Unser lymphatisches System arbeitet in unserem Körper wie eine Kläranlage. Alles, was die Zelle nicht mehr braucht und wieder ausscheidet, gelangt in die Lymphe und wird dann über unsere Ausscheidungsorgane (Nieren, Leber, Haut) entsorgt.

Die Lymphe arbeitet außerdem im strengen Auftrag des Immunsystems. Denn in ihr werden die weißen Blutkörperchen transportiert, die im ganzen Körper Eindringlinge und Krankheitserreger abfangen. Diese werden dann in den Lymphknoten bekämpft und wiederum ausgesondert.

Trockenbürstung

Wer morgens schwer aus dem Bett kommt oder einen zusätzlichen Energie-Booster benötigt, profitiert von einer Trockenbürstung. Vor dem Duschen aktiviert sie die Durchblutung und bringt den Kreislauf in Schwung. Das sorgt besonders im Winter für wohlig warme Füße und Hände und weckt die Lebensgeister.

Tipp: Für ein natürliches und nachhaltiges Peeling die unreine Haut bürsten und anschließend gelöste Hautpartikel abwaschen.

45,50

EnergieBürste

Die Anwendung der P. Jentschura EnergieBürste ist der Höhepunkt jeder Trockenbürstung. Die spezielle Bürste führt mit ihren feinen Bronzeborsten aus einer Legierung von Kupfer und Zinn zu einem besonders wohltuenden und angenehmen Kribbeln auf der Haut, das uns gerade am Morgen fit und munter werden lässt. Bereits mit wenigen Bürstenstrichen täglich trägt die besondere Borstenqualität zu körperlichem und seelischem Wohlbefinden bei und wirkt vitalisierend, entspannend und durchblutungsfördernd.

Das Material
Verwendung: Trockenbürstungen
Borsten: in der Mitte feine Bronzeborsten, rundherum reine, schwarze Rosshaare
Besteckung: 9 Reihen
Holz: einheimisches Buchenholz (Massivholz), schwarzes Klettband zur Anpassung an jede Handgröße
Holzschutz: in Wachs getaucht

Gut zu wissen

Aufgrund der Struktur der feinen Bronzeborsten werden die für unser körperliches und auch energetisches Wohlergehen wichtigen Sauerstoffionen bei der Bürstung direkt auf der Haut erzeugt und stehen damit dem Organismus und dem Stoffwechsel direkt zur Verfügung. Neben dieser Wirkung ist mit der Verwendung der Energie­Bürste auch eine als angenehm empfundene, energetische Wirkung zu beobachten.

Ein „Must-have“ für alle Kosmetikinstitute zur optimalen Vorbereitung der Haut auf basische Körperbehandlungen.

Basisch leben
natürlich gepflegt, omnimolekular versorgt


Erfahrungen

Das sagen andere über P. Jentschura

Monica Meier-Ivancan, Model & Moderatorin:
Ich stehe voll und ganz hinter dem genialen Gesundheitskonzept und weiß, dass ich mir und meiner Familie mit den Produkten und Anwendungen etwas Gutes tue.“

Wunderbare Körperpflegemit großem Effekt

Die Trockenbürstung (auch genannt Dry Brushing) ist für die Haut natürliches Detox und Anti-Aging-Pflege zugleich!

Das macht sich besonders im Bindegewebe bemerkbar. Körperbürstungen eignen sich vor allem bei Cellulite, Dehnungsstreifen oder verstopften Poren. Der sanfte Peeling-Effekt der Borsten fördert die Durchblutung der Haut, aktiviert das Lymphsystem und löst abgestorbene Hautschuppen. Das sorgt für ein glattes und strahlendes Hautbild.

Gesunde Hautreinigt nachhaltig den Körper

Unsere Haut sendet schnell Warnsignale, wenn der Organismus übersäuert ist. Schuppen, Hornhaut oder auch starkes Schwitzen können Hinweise dafür sein, dass den Organismus etwas stört oder andere Systeme (z.B. die Nieren oder Leber) überlastet sind.

Unsere Haut trägt als unser größtes Organ stark zur Ausscheidung von Säuren wie z.B. Ameisensäure, Milchsäure oder Harnsäure bei. Die Protagonisten sind hier die Schweiß- und Talgdrüsen. Durch sie werden wasser- und fettlösliche Stoffe ausgeschieden, die vorher in unserer Lymph-„Kläranlage“ herausgefiltert wurden.

Das Lymphsystem unsere „Kläranlage“

Jentschuras Bürstenmassagen nutzen die Ausscheidungsfunktion der Haut und berücksichtigen dabei die Fließrichtung der Lymphe.

Unser lymphatisches System arbeitet in unserem Körper wie eine Kläranlage. Alles, was die Zelle nicht mehr braucht und wieder ausscheidet, gelangt in die Lymphe und wird dann über unsere Ausscheidungsorgane (Nieren, Leber, Haut) entsorgt.

Die Lymphe arbeitet außerdem im strengen Auftrag des Immunsystems. Denn in ihr werden die weißen Blutkörperchen transportiert, die im ganzen Körper Eindringlinge und Krankheitserreger abfangen. Diese werden dann in den Lymphknoten bekämpft und wiederum ausgesondert.

Trockenbürstung

Wer morgens schwer aus dem Bett kommt oder einen zusätzlichen Energie-Booster benötigt, profitiert von einer Trockenbürstung. Vor dem Duschen aktiviert sie die Durchblutung und bringt den Kreislauf in Schwung. Das sorgt besonders im Winter für wohlig warme Füße und Hände und weckt die Lebensgeister.

Tipp: Für ein natürliches und nachhaltiges Peeling die unreine Haut bürsten und anschließend gelöste Hautpartikel abwaschen.

Das könnte dir auch gefallen …

error: Diese Inhalte sind geschützt.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer.weitershoppen
    Scroll to Top