WurzelKraft®, BIO 1650 g

Pflanzliches Feingranulat zum Verzehr mit Früchten, Blütenpollen, Kräutern und Gemüsen.

  • ohne Zuckerzusatz2
  • gluten- und laktosefrei
  • rein pflanzlich
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • einzigartig harmonischer, bittersüßer Geschmack

Mit der Kraft von mehr als 100 Pflanzen ist WurzelKraft der verlässliche Rundumversorger und der perfekte Partner, wenn es um eine basische Ernährung geht. Das omnimolekulare Naturlebensmittel unterstützt Wohlbefinden und Vitalität für ein Leben in Balance und kräftigt – nicht zuletzt aufgrund seines hohen Anteils an Bitterstoffen – nachhaltig unsere Abwehrkräfte und unser Immunsystem. Löffel für Löffel ein basischer Genuss, der stärkt und vor Nährstoffmangel schützt.

WurzelKraft vereint in ihrer einzigartigen Qualität und Vielfalt den Reichtum der Natur in einem Glas. Mit seinem breiten Spektrum von 100 Pflanzen enthält das Bio-Lebensmittel wichtige Vital- und Nährstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, essenzielle Aminosäuren und andere Elemente. Sie liegen in optimaler Bioverfügbarkeit und idealem Verhältnis vor, sodass unser Organismus diese für seine vielfältigen Funktionen perfekt nutzen kann. Bitterstoffe aus Löwenzahnkraut, Hopfenblüten und Artischockenkraut wirken als natürliche „Essbremse“ und unterstützen unsere Verdauung. Lernen Sie diesen kostbaren Schatz der Natur kennen und lieben – der perfekte Begleiter für Ihre basische Lebensweise.

Die WurzelKraft Philosophie

„Unser Organismus braucht alles. Aber nur Gutes und von allem Guten nur wenig.“

Dr. h. c. Peter Jentschura

Zutaten

Die gesamte Vielfalt der Natur
Früchte 25,8 % (Apfel*, Mango*, Ananas*, Heidelbeeren*, Acerolakirschen*, Orangen*, Preiselbeeren*, Brombeeren*, Aprikosen*, Orangenschalen*, Cranberries*, Zitronenschalen*), Blütenpollen* 17 %, Kürbiskerne*, Lupinen*, Sonnenblumenkerne*, Erdmandeln*, Süße Mandeln*, Kräuter 4,8 % (Süßholzwurzel*, Löwenzahnkraut*, Hopfenblüten*, Buchweizenkraut*, Galgantwurzel*, Bärlauchkraut*, Brennnesselblätter*, Flohsamen*, Liebstöckelblätter*, Rosmarinblätter*, Thymian*, Ysopkraut*, Estragonblätter*, Eukalyptusblätter*, Melissenblätter*, Schachtelhalmkraut*, Schafgarbenkraut*, Weinblätter grün*, Artischockenkraut*, Basilikum*, Bohnenkraut*, Brunnenkresse*, Dillspitzen*, Zitronenverbenenblätter*, Holunderblüten*, Johannisbeerblätter*, Lavendelblüten*, Lindenblätter*, Lindenblüten silber*, Lungenkraut*, Melissenkraut*, Orangenblätter*, Quendelkraut*, Brennnesselkraut*, Brombeerblätter*, Erdbeerblätter*, Himbeerblätter*, Kapuzinerkressekraut*, Lemongras*, Maishaare*, Majoran*, Rosenblütenblätter rosa*, Sellerieblätter*, Tausendgüldenkraut*, Kerbelblätter*), Gemüse 2,8 % (Rote Bete*, Kohlblätter*, Linsen rot*, Karotten*, Rettich schwarz*, Zucchini*, Spargel*, Kichererbsen*, Bohnen*, Brokkoli*, Meerrettichwurzel*, Spinat*, Zwiebeln*), Buchweizen*, Hirse*, Walnüsse*, Gewürze*, Topinambur*, Amarant*, Hagebutten*, Dillfrüchte*, Granatapfelkerne*, Pistazien*, und einige mehr.

* Zutat aus ökologischem/biologischem Anbau (DE-ÖKO-064)

Zubereitung von WurzelKraft
WurzelKraft ist pur ein Genuss. Sie schmeckt aber auch hervorragend, wenn sie in Gemüse- und Obstsäfte, Breie, Müslis, Apfelmus, Lein- oder Olivenöl, Salatdressing, abgekühlte Suppen und Gemüsegerichte eingerührt wird. Damit Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und andere wertvolle Inhaltstoffe erhalten bleiben, bitte die WurzelKraft den Speisen erst nach deren Abkühlung auf Esstemperatur zugeben.

Verzehrempfehlung

  • mit 1 – 2 Teelöffeln WurzelKraft pro Tag beginnen
  • innerhalb einiger Tage auf 3 x 2 Teelöffel pro Tag oder beliebig mehr steigern

Ergiebigkeit von WurzelKraft

60 gca. 1 Woche*
150 gca. 2 Wochen*
300 gca. 4 ½ Wochen*
600 gca. 9 Wochen*
1650 gca. 24 Wochen*
*beim Verzehr von drei Teelöffeln täglich

2 ohne Zuckerzusatz (enthält von Natur aus Zucker)

259,50

Mit der Kraft von mehr als 100 Pflanzen ist WurzelKraft der verlässliche Rundumversorger und der perfekte Partner, wenn es um eine basische Ernährung geht. Das omnimolekulare Naturlebensmittel unterstützt Wohlbefinden und Vitalität für ein Leben in Balance und kräftigt – nicht zuletzt aufgrund seines hohen Anteils an Bitterstoffen – nachhaltig unsere Abwehrkräfte und unser Immunsystem. Löffel für Löffel ein basischer Genuss, der stärkt und vor Nährstoffmangel schützt.

WurzelKraft vereint in ihrer einzigartigen Qualität und Vielfalt den Reichtum der Natur in einem Glas. Mit seinem breiten Spektrum von 100 Pflanzen enthält das Bio-Lebensmittel wichtige Vital- und Nährstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, essenzielle Aminosäuren und andere Elemente. Sie liegen in optimaler Bioverfügbarkeit und idealem Verhältnis vor, sodass unser Organismus diese für seine vielfältigen Funktionen perfekt nutzen kann. Bitterstoffe aus Löwenzahnkraut, Hopfenblüten und Artischockenkraut wirken als natürliche „Essbremse“ und unterstützen unsere Verdauung. Lernen Sie diesen kostbaren Schatz der Natur kennen und lieben – der perfekte Begleiter für Ihre basische Lebensweise.

Die WurzelKraft Philosophie

„Unser Organismus braucht alles. Aber nur Gutes und von allem Guten nur wenig.“

Dr. h. c. Peter Jentschura

Zutaten

Die gesamte Vielfalt der Natur
Früchte 25,8 % (Apfel*, Mango*, Ananas*, Heidelbeeren*, Acerolakirschen*, Orangen*, Preiselbeeren*, Brombeeren*, Aprikosen*, Orangenschalen*, Cranberries*, Zitronenschalen*), Blütenpollen* 17 %, Kürbiskerne*, Lupinen*, Sonnenblumenkerne*, Erdmandeln*, Süße Mandeln*, Kräuter 4,8 % (Süßholzwurzel*, Löwenzahnkraut*, Hopfenblüten*, Buchweizenkraut*, Galgantwurzel*, Bärlauchkraut*, Brennnesselblätter*, Flohsamen*, Liebstöckelblätter*, Rosmarinblätter*, Thymian*, Ysopkraut*, Estragonblätter*, Eukalyptusblätter*, Melissenblätter*, Schachtelhalmkraut*, Schafgarbenkraut*, Weinblätter grün*, Artischockenkraut*, Basilikum*, Bohnenkraut*, Brunnenkresse*, Dillspitzen*, Zitronenverbenenblätter*, Holunderblüten*, Johannisbeerblätter*, Lavendelblüten*, Lindenblätter*, Lindenblüten silber*, Lungenkraut*, Melissenkraut*, Orangenblätter*, Quendelkraut*, Brennnesselkraut*, Brombeerblätter*, Erdbeerblätter*, Himbeerblätter*, Kapuzinerkressekraut*, Lemongras*, Maishaare*, Majoran*, Rosenblütenblätter rosa*, Sellerieblätter*, Tausendgüldenkraut*, Kerbelblätter*), Gemüse 2,8 % (Rote Bete*, Kohlblätter*, Linsen rot*, Karotten*, Rettich schwarz*, Zucchini*, Spargel*, Kichererbsen*, Bohnen*, Brokkoli*, Meerrettichwurzel*, Spinat*, Zwiebeln*), Buchweizen*, Hirse*, Walnüsse*, Gewürze*, Topinambur*, Amarant*, Hagebutten*, Dillfrüchte*, Granatapfelkerne*, Pistazien*, und einige mehr.

* Zutat aus ökologischem/biologischem Anbau (DE-ÖKO-064)

Zubereitung von WurzelKraft
WurzelKraft ist pur ein Genuss. Sie schmeckt aber auch hervorragend, wenn sie in Gemüse- und Obstsäfte, Breie, Müslis, Apfelmus, Lein- oder Olivenöl, Salatdressing, abgekühlte Suppen und Gemüsegerichte eingerührt wird. Damit Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und andere wertvolle Inhaltstoffe erhalten bleiben, bitte die WurzelKraft den Speisen erst nach deren Abkühlung auf Esstemperatur zugeben.

Verzehrempfehlung

  • mit 1 – 2 Teelöffeln WurzelKraft pro Tag beginnen
  • innerhalb einiger Tage auf 3 x 2 Teelöffel pro Tag oder beliebig mehr steigern

Ergiebigkeit von WurzelKraft

60 gca. 1 Woche*
150 gca. 2 Wochen*
300 gca. 4 ½ Wochen*
600 gca. 9 Wochen*
1650 gca. 24 Wochen*
*beim Verzehr von drei Teelöffeln täglich

2 ohne Zuckerzusatz (enthält von Natur aus Zucker)

Das könnte dir auch gefallen …

error: Diese Inhalte sind geschützt.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer.weitershoppen
    Scroll to Top